Unternehmensrecht · 24. November 2020
Bei Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, bestimmte OG/KG) gelten die Kapitalerhaltungsvorschriften. Danach darf das Vermögen der Gesellschaft nur im gesetzlich oder gesellschaftsvertraglich festgelegten Umfang verwendet werden. Eine Gewinnausschüttung, die den bilanzierten Gewinn übersteigt, ist unzulässig und verstößt gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr. Das Verbot besagt, dass aus dem Gesellschaftsvermögen keine ungerechtfertigten Entnahmen getätigt werden dürfen und dass dieses...

Bei einem Einbruch in ein Bankschließfach haftet die Bank dem geschädigten Kunden nur bis zur Höhe eines vereinbarten Haftungshöchstbetrages. Ein geschädigter Kunde sollte sich daher, wenn er nicht selbst eine entsprechende Versicherung abgeschlossen hat, jedenfalls dem Strafverfahren als Privatbeteiligter anschließen.

Maklerprovision · 05. Oktober 2020
Wenn man eine Liegenschaft mithilfe eines Maklers kauft, bezahlt man diesen natürlich. Aber was passiert mit der Maklerprovision, wenn der Kauf nicht zustande kommt? Mehr dazu lesen Sie hier.

Buchempfehlungen · 12. August 2020
Klaus Kobjoll 1. Auflage 2015 Eigenverlag

Arbeitsrecht · 28. Juli 2020
Ihr/e Angestellte/r hat noch Resturlaub? Hier lesen Sie was Sie bei einer Kündigung beachten müssen und wie Sie am Besten vorgehen.

Maklerprovision · 13. Juli 2020
Der Alleinvermittlungsauftrag ist heutzutage ein beliebtes Tool unter Immobilienmaklern. Dieser kann den Verkauf von Wohnungen, Einfamilienhäusern und Baugrundstücken betreffen. Hierbei entstehen sowohl für den Makler als auch für den Auftraggeber Rechte und Pflichten.

Unternehmensrecht · 20. Mai 2020
Eine Bestimmung in AGB ist ungültig, wenn sie den Kunden gröblich benachteiligt. Das gilt nicht, wenn im Einzelnen über die AGB verhandelt wurde und der Verwender der AGB verhandlungsbereit war.

Unternehmensrecht · 19. Mai 2020
Es ist ironisch, dass Unternehmen aus Gründen der Sparsamkeit Muster AGB aus dem Internet verwenden und hoffen, damit einen wirksamen Schutzschild gegen ihre Vertragspartner zu haben. Wie wirksam kann ein solcher gratis Muster-Schutzschild sein? Ein fachlich qualifizierter Rechtsanwalt weiß, welche AGB ein Unternehmen braucht. Als Unternehmer sollte man keine AGB-Massenware von der Stange verwenden, sondern Maß nehmen lassen.

Unternehmensrecht · 05. April 2020
Haben Unternehmer aufgrund der Betriebsbeschränkungen der Regierung zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 nach dem Epidemiegesetz Anspruch auf Ersatz des erlittenen Verdienstentgangs? Daran bestehen nicht unerhebliche Zweifel.

Unternehmensrecht · 22. März 2020
Wichtige, hilfreiche und objektive Informationen für Unternehmer. Welche Maßnahmen gelten für mich? Wie kann ich Hilfe bekommen? Was kann ich tun, damit mein Unternehmen gut durch die Krise kommt?

Mehr anzeigen

Jetzt Termin vereinbaren

RA Mag. Bernd Trappmaier

2100 Korneuburg

Stockerauer Straße 5/5

office@rechtsstandpunkt.at

+43 2262 / 90 1 96